Usluge

Fasete ( Veneersi )

Hollywood-Lachen , es klingelt Ihnen  bekannt? Jetzt können auch Sie es haben.

Die esthetische Stomatologe ist auf einen grossen Fortschritt gemacht. Fasete oder Veeners  benutzt man eigentlich in den Fällen, wenn wir das biologische Zahngewebe behalten möchten, falls es möglich ist, oder wenn der Patient mit der  Zahnfarbe oder mit der Zahnform  eigener Zähne nicht zufrieden ist. Mit diesen Arbeiten bekommt man absolute Natürlichkeit  und glänzendes Lächeln.  Das Verfahren der Zahnvorbereitung für Veeners  ist anders als standarde Prozeduren, weil es  nur wenige  oder überhaupt  keine Entfernung  von Zahnsubstanze gibt.

Nennen wir als Beispiel Tetracyclin- Zähne. Das Effekt ihrer Aufhellung  ist sehr begrenzt. Dann schliessen wir Fasete( Veeners )ein. Das sind, wörtlich gesagt, Zahnflocken, die von Komposit oder Keramik ausgebaut sind, deren Dicke ungefähr 1 mm ist. Man setzt  sie über die sichtliche   Zahnfläche ein. Es ist auch wichtig zu erwähnen, dass, wenn es grössere Beschädigungen der Zähne mit Plomben oder eventuellen Karies geben, empfeheln wir die Kronen ohne Metall (metallose Kronen)

  • Es gibt keine agressive Prozedur des   Zahnschleifens
  •  Bewahrung  des Zahnsubstanz
  • Die maximale esthetische Wirkung